Unsere Philosophie

Jeder Mensch ist einzigartig und unverwechselbar. Seine Lebensgeschichte und sein Lebensumfeld sind zu respektieren.

Entwicklungs-, Bildungs- und Lernfähigkeit sind grundsätzlich gegeben. Sie entfalten sich im gemeinsamen Handeln und Erleben.

Alle Menschen sind angewiesen auf ein solidarisches Miteinander der Gesellschaft. Für Menschen mit einer Behinderung darf es keine ausschliessenden Bestimmungen geben.

Die Angebote des HPD gelten unabhängig von der nationalen, religiösen oder kulturellen Zugehörigkeit des Kindes und seiner Familie.

Die Ursache einer Auffälligkeit oder Behinderung ist für die Aufnahme eines Kindes in das Betreuungsangebot unerheblich.

Ergänzende Informationen zu unserer Philosophie können Sie dem Leitbild entnehmen.