Zum Inhalt springen

rm Psychomotoriktherapie

rm Die Psychomotoriktherapie (PMT) richtet sich an Kinder, die in ihrer motorischen, sozialen und emotionalen Entwicklung Auffälligkeiten zeigen. Die Therapie wird in spezifischen Bewegungsangeboten in freien und geführten Spiel-, Lern- und Wahrnehmungssequenzen gestaltet. Dabei behält die Psychomotoriktherapie stets den ganzen Menschen im Blick. Neben der körperlichen Ebene berücksichtigt sie auch die seelischen, sozialen und kulturellen Einflüsse, die eine Person prägen.

 

rm Psychomotoriktherapie

zu den Regionalstellen

mehr